Sommer Gerät-Turn-Camp

... trotz Corona mit Begeisterung dabei ...

Auch in diesem Jahr fand vom 30.7. bis zum 1.8.2020 das Gerät-Turn-Camp statt. Trotz der schwierigen Umstände bedingt durch die Corona-Pandemie, freute sich die KTG Heidelberg, im städtischen Turnzentrum insgesamt 54 motivierte Turner und Turnerinnen begrüßen zu dürfen. Jeden Tag konnten sich die Kinder, aufgeteilt in Kleingruppen, morgens und nachmittags unter der Anleitung und Betreuung von fachkundigen Übungsleitern und Trainern an den Turngeräten austoben.

Der Spaß kam dabei nicht zu kurz und so war es auch nicht verwunderlich, dass viele kleine und große individuelle Lernerfolge gefeiert werden konnten. Besonders beliebt war wie immer die sogenannte Schaumstoff-Schnitzelgrube, in die man ohne große Bedenken Elemente am Reck, Stufenbarren und Sprung trainieren konnte.

Nach dem gemeinsamen Mittagessen gab es täglich verschiedene Freizeitangebote. Das Highlight bei der Wetterlage von 35°C war hier eindeutig die Wasserschlacht, bei der sich die Trainer auch nicht zurückgehalten haben, ordentlich Wasserbomben zu verteilen. Aber auch der dem Turnzentrum angrenzende alla-hopp-Spielplatz wurde gerne und reichlich besucht.

In der obligatorischen Klimmzug-Challenge kamen die 49 Turnerinnen und Turner auf stolze 304 Klimmzüge. Leider konnte der bisherige Rekord von 319 Klimmzügen nicht geknackt werden. Sicherlich lag das an der höheren Teilnehmerzahl im vergangenen Jahr lag.

Die KTG bedankt sich bei allen Kindern und Eltern für die reibungslose Zusammenarbeit und hofft auf ein Wiedersehen beim Gerät-Turn-Camp im Dezember dieses Jahres.

Bis dahin … bleibt gesund!