Pippi-Langstrumpf-Pokal in Wadgassen

Für den ersten Wettkampf im Jahr 2019 fuhren die KTG-Turnerinnen zum Pippi-Langstrumpf-Pokalturnen nach Wadgassen im Saarland. Für die Turnerinnen der neuen Nachwuchsgruppe Jahrgang 2013/2014 war dies der erste Wettkampf ihrer noch jungen Karriere.

Für den ersten Wettkampf im Jahr 2019 fuhren die KTG-Turnerinnen zum Pippi-Langstrumpf-Pokalturnen nach Wadgassen im Saarland. Für die Turnerinnen der neuen Nachwuchsgruppe Jahrgang 2013/2014 war dies der erste Wettkampf ihrer noch jungen Karriere.

Im ersten Durchgang durften die ganz jungen Turnerinnen der Altersklasse 5 und 6 ran. Getestet wurden zehn Übungen aus den Bereichen Kraft, Schnelligkeit und Beweglichkeit. Von der KTG Heidelberg starteten sieben Turnerinnen. In der Altersklasse 5 turnten Samira Pellen und Elisa Weinhold, in der Altersklasse 6 gingen Harbor Lampl, Sofia Koklagin, Lina Nieslony, Ronja Wettstein und Farida Eid an den Start. Alle Turnerinnen waren hochmotiviert und gaben ihr bestes. So schaffte Elisa bei der Beweglichkeit und beim Grätschstütz die volle Punktzahl während Lina beim Hockstütz die vollen zehn Punkte erreichte. Am Ende ging es bei den Ergebnissen knapp zu. Elisa Weinhold belegte einen tollen 2. Platz von zehn gestarteten Turnerinnen in der AK 5, Samira Pellen wurde im selben Wettkampf 5. In der Altersklasse 6 starteten insgesamt 30 Turnerinnen. Hier erzielte Sofia Koklagin das beste Ergebnis für die KTG Heidelberg mit Platz 18, dicht gefolgt von Lina Nieslony auf Platz 21 und Ronja Wettstein auf Platz 23. Harbor Lampl erreichte Platz 28 und Farida Eid belegte Platz 30.

Im zweiten Durchgang präsentierten sich die Turnerinnen der Altersklasse 7 und 8. Hier war bereits deutlich zu spüren, dass alle Mädchen bereits etwas Wettkampferfahrung hatten und die Abläufe eines Wettkampfs schon bekannt waren. Aus Heidelberg turnten Livia Horn, Minou Knauf, Elisa Baumgärtner, Jule Schönenberg und Hannah Strissel in der AK 7 sowie Luna Zimmermann in der AK 8. Alle Turnerinnen zeigten gute Leistungen, die Kampfrichter vergaben mehrmals die vollen zehn Punkte. Sehr knapp ging es dann auch bei den Gesamtpunktzahlen zu, oft lagen nur 0,5 Punkte zwischen den einzelnen Turnerinnen. So sicherte sich Elisa Baumgärtner mit nur 0,5 Punkten Vorsprung vor der zweitplatzierten Turnerin aus dem Saarland den 1. Platz. Platz 3 ging nur knapp dahinter an Minou Knauf, Jule Schönenberg wurde 5., Hannah Strissel sicherte sich knapp dahinter den 7. Platz, Livia Horn wurde 14. von insgesamt 17 Starterinnen. In der Altersklasse 8 gingen insgesamt zehn Turnerinnen an den Start. Luna Zimmermann turnte einen souveränen Wettkampf, lediglich beim Sprint und beim Handstandstehen musste sie kleine Punktabzüge in Kauf nehmen, an acht Stationen konnte sie die vollen zehn Punkte einfahren. Doch auch hier ging es ganz knapp zu. Ebenfalls mit 0,5 Punkten Vorsprung vor einer saarländischen Turnerin erreichte Luna Platz 1 und durfte den Siegerpokal in Empfang nehmen.

Mit vielen neuen Erfahrungen kehrten alle Turnerinnen nach Heidelberg zurück. Im Training heißt es nun fleißig weitertrainieren, denn bereits in drei Wochen geht es für alle mit dem Maskottchenwettkampf in Lahr weiter.  

 

Die einzelnen Platzierungen im Überblick:

AK 5 – Jahrgang 2014

2. Elisa Weinhold (KTG Heidelberg/TV Horrenberg-Balzfeld)
5. Samira Pellen (KTG Heidelberg/TV Horrenberg-Balzfeld)

AK 6 – Jahrgang 2013

18. Sofia Koklagin (KTG Heidelberg)
21. Lina Nieslony (KTG Heidelberg
23. Ronja Wettstein (KTG Heidelberg/TV Horrenberg-Balzfeld)
28. Harbor Lampl (KTG Heidelberg)
30. Farida Eid (KTG Heidelberg/SG Kirchheim)

AK 7 – Jahrgang 2012

1. Elisa Baumgärtner (KTG Heidelberg)
3. Minou Knauf (KTG Heidelberg/Heidelberger Turnverein)
5. Jule Schönenberg (KTG Heidelberg/SG Kirchheim)
7. Hannah Strissel (KTG Heidelberg)
14. Livia Horn (KTG Heidelberg/SG Kirchheim)

AK 8 – Jahrgang 2011

1. Luna Zimmermann (KTG Heidelberg/TB Rohrbach)