Nachwuchs-Bundesliga startet in die Saison 2021

Am 19. Juni ist Heidelberg Austragungsort für den ersten Wettkampf der Nachwuchs-Bundesliga. Über den Live-Stream kann jeder dabei sein.

Hier geht es zum Live-Stream-Angebot:

https://sportdeutschland.tv/turnen/dtl-nachwuchsbundesliga-west-heidelberg

Der erste Wettkampf in der Nachwuchs-Bundesliga (NBL) mit Beteiligung von Turnern der KTG Heidelberg wird am 19. Juni in Heidelberg ausgetragen. Die Turner starten im Turn-Team Baden in der Staffel West. Im Sportzentrum Süd in Kirchheim treffen sie am kommenden Samstag auf die Nachwuchsturner der Turngemeinschaft KTV Ruhr-West-TZ Bochum, des Siegerländer KV, Eintracht Frankfurt Nachwuchs und der TG Saar Nachwuchs. Startberechtigt sind pro Team maximal 8 Turner bis 16 Jahre. An jedem Gerät dürfen 4 Turner für das Team antreten. Die drei besten Wertungen werden jeweils für das Mannschaftsergebnis addiert. Für das Turn-Team Baden gehen Maximilian Gläser, Jan-Mathis Derr, Thomas Johnson, David Dik, Arne Schleusener, Elias Reichenbach, Aaron, Lentini, Lias Becker an die Geräte. Die NBL hat in dieser Saison drei Wettkampftage. Die besten drei Clubs aus der Staffel Ost und West qualifizieren sich für das DTL-Finale am 4. Dezember und kämpfen dann dort um den Titel des Deutschen Nachwuchsmeisters.

Der Wettkampf findet unter Auflagen eines Hygienekonzeptes statt und wird ohne Zuschauer durchgeführt. Turninteressierte können den Wettkampf jedoch über einen Livestream auf sportdeutschland.tv ab 14 Uhr verfolgen.  Es ist ein hochkarätiger Wettkampf zu erwarten, da einige Bundes- und Landeskaderathleten an den Start gehen werden, um sich auf die Deutschen Jugendmeisterschaften für die kommende Woche vorzubereiten.