Badisches Turnteam qualifiziert sich für das Finale

Das Covendos Turn-Team Baden fährt zum Liga-Finale der sechs besten Nachwuchsteams.

Foto: privat

Die Turner des Covendos Turn-Team Baden haben am letzten Wettkampftag der Nachwuchsbundesliga in Dillingen den 3. Rang belegt (199,85 Punkte). Eliah Beckenbach, Ferdinand von Strachwitz, Joel Schauwienold (alle KTG Heidelberg) und Lorenz Steckel (KR Karlsruhe) mussten sich diesmal als nur 4-köpfiges Team gegen die vier weiteren Teams der Staffel West durchsetzen. Die Tagessieger, die Nachwuchsturner der Eintracht Frankfurt, setzten sich mit 224,25 Punkten deutlich von ihren Konkurrenten ab. Das Team der TG Saar kam auf Platz 2 mit 203,10 Punkten.

Das badische Team erwischte einen durchwachsenen Tag. Es präsentierte sich mit der zweitbesten Mannschaftsleistung der fünf Teams stark am Boden. Am Pferd lief es für die jungen Turner hingegen überhaupt nicht rund, hier gingen wichtige Punkte für eine bessere Platzierung verloren. In den Durchgängen an den anderen Geräten konnten die Turner ihre Leistung abrufen. Erfreulich neben dem dritten Platz für das Team waren die guten Einzelplatzierungen von Lorenz Steckel (4.) und Eliah Beckenbach (6.).

Wie schon im vergangenen Jahr hat sich das Covendos Turn-Team für das DTL-Finale qualifiziert. Am 30. November treffen die sechs besten Nachwuchsmannschaften der beiden Staffeln für die Entscheidung um den Meistertitel aufeinander. 2018 hatte das badische Team sich überraschend den Titel geholt und darf diesen nun verteidigen.

 

Details zum Wettkampf gibt es hier