2. Bundesliga: Motiviert ins regionale Derby

KTG erwartet alte Bekannte ...

Das regionale Derby am kommenden Samstag, dem 19.10. gegen das Team aus der benachbarten Pfalz verspricht wieder einmal eine spannende Begegnung zu werden. In der Tabelle liegen beide Mannschaften dicht beieinander. Beide Teams setzen auf den Mix aus Nachwuchsturnern und Routiniers. Da wird einerseits die Tagesform entscheidenden Einfluss auf den Ausgang des Wettkampfs  nehmen, andererseits wird es für die KTG auf die taktischen Entscheidungen von Coach Christian Berberich ankommen.

Nachdem Jimmy Verbaeys bei der WM in Stuttgart für Belgien turnte, wird der schon bekannte Gastturner der Heidelberger erstmals in dieser Saison für Heidelberg an die Geräte gehen. Die KTG-Turner selbst haben in den beiden wettkampffreien Wochen weiter an der Stabilität ihrer Übungen gearbeitet. Mit drei Siegen im Rücken gehen sie selbstbewusst in das 2019er Derby. Am Samstag werden sie vor heimischem Publikum alles geben, damit die entscheidenden Gerätepunkte der KTG gutgeschrieben werden.

 Die KTG wünscht der TSG Grünstadt und ihren Fans eine gute Anreise. Wir freuen uns auf spannende und faire Duelle an den Geräten.

  • Wettkampfstätte: Sporthalle Kirchheim, Harbigweg 11, 69124 Heidelberg
  • Wettkampfbeginn: 16 Uhr (Einturnen 15 Uhr)